Hinter deinen Tränen

Lyrics by Tune Kotasa

Ich seh dich im Regen stehn,

und niemand ist bei dir.

Du bist einsam und allein,

ich würde gern bei dir sein.

 

Ich seh wie du gen Himmel schaust,

und der Regen fällt auf dein Gesicht.

Man soll nicht merken, dass du weinst,

doch versteh ich nicht, was du damit meinst.

 

Hinter deinen Tränen verbirgst du deine Angst.

Hinter deinen Tränen verbirgst  du deinen Zorn.

Doch dieses Lied, welches du vor Trauer sangst,

Tat sich tief bis in mein Herz und Seele bohren.

Und aus dir heraus kam dein ganzer Frust.

Jetzt erst merk ich, wie du dich fühlen musst.

 

Du gehst vor mir auf die Knie,

Und fragst mich: “Was soll ich tun?”

Ich seh dich an und helf dir hoch

Und sage dir: “Das weißt du doch!”

 

Hör auf zu weinen und lache endlich wieder.

Hör auf zu weinen und genieße dein Leben.

Denn du merkst schnell, sie spielen deine Lieder.

Und du willst wirklich alles dafür geben.

Damit du bald dein Lebensziel erreichst.

Und niemand anderem auf der Welt gleichst.

Hinterlasse eine Antwort